Flugzeuge

HK36 Superdimona

Seit 1990 in aller Welt beliebt und gerne geflogen: die Serie HK36 Super Dimona. In USA und Kanada bekannt unter dem Markennamen Katana Xtreme.
Der leistungsfähige zweisitzige Motorsegler aus faserverstärktem Hightech-Kunststoff avancierte in Europa schnell zum meistverkauften Motorsegler. Mit Rotax-Motoren in 80 PS, 100 PS und 115 PS (= Turbovariante) ausgestattet, eignet sich die Super Dimona hervorragend für Motor- und Segelflugschulungen sowie für den Schleppflugeinsatz. Sie ist im Schulungsbetrieb unübertroffen bedienerfreundlich, robust und wirtschaftlich.

D-KDRK (115 PSTurbo); Eigentümer und Halter: DFC
 

DA/DV20

Die Katana DV20 und der Nachfolger die DA20 der Diamond Aircraft Kanada gehören zu den erfolgreichsten Modellen von leichten 2-sitzigen Verbundflugzeugen. Die Flugzeuge sind mit Rotaxmotoren 80 PS bzw. 100 PS  ausgerüstet. Diese Modelle finden in aller Welt begeisterte Freunde.
Seit November 2002 wird die Katana von der Embry-Riddle Aeronautical University, der US Air Force Academy zur Ausbildung eingesetzt. Embry-Riddle bildet jährlich 500 Air-Force-Kadetten an der Akademie in Colorado Springs, Colorado aus.

OE-AKM (100 PS); OE-CDV (100 PS); Eigentümer und Halter: DFC
OE-ARC; OE-ARY (80 PS); OE-ARW (100 PS); Eigentümer und Halter: DEXE

 

DA40 TDI

Die DA40 TDI mit dem revolutionären 135 PS Turbodiesel Centurion 2.0 beruht auf dem erfolgreichen Entwicklungskonzept von weltweit über 3.500 betriebenen Flugzeugen der Diamond Aircraft Industries. Sie ist für den VFR- und IFR-Betrieb entwickelt und nach JAR 23/FAR 23 zugelassen. Exzellente Sicherheit, beste Flugeigenschaften und verträgliche Betriebskosten machen das Modell DA40 TDI zur optimalen Lösung für den Schulungs- und Reiseflug.

OE-KDI (VFR, NVFR); Eigentümer und Halter: DFC
OE-KRM (IFR), ; Eigentümer und Halter: DEXE

 

DA40 NG G1000

OE-KRG DA40 NG mit Austro Engine und Garmin 1000 und Autopilot für IFR
http://www.diamond-air.at/da40_diamond_star.html
Eigentümer und Halter: DEXE

 

DA40 180 Lycoming

Die DA40 180 mit dem altbekannten und erprobten 180 PS Lycoming Motor ausgerüstet und gehört vor allem in USA zur Standardausrüstung der DA40 von Diamond Aircraft Industries. Sie ist für den VFR- und IFR-Betrieb entwickelt und nach JAR 23/FAR 23 zugelassen. Exzellente Sicherheit, beste Flugeigenschaften und vor allem stärkere Motorleisting rechtfertigen die Avgas abhängigen höheren Betriebskosten. DA40 180 Lycoming ist die optimalen Lösung für kürzere Pisten und Reiseflug.

OE-KWR (IFR); Eigentümer und Halter: DEXE

 

DA42 NG mit Austro Engine

Alle Optionen die heute möglich sind auszuschöpfen und zu verwirklichen: Schnelligkeit, Reichweite und überlegene Sicherheit auf einem völlig neuen ökonomischen wie ökologischen Niveau. Dieses anspruchsvolle Ziel leitete die Entwicklung der DA42 NG Twin Star von Diamond Aircraft. Endlich kann man wieder ruhigen Gewissens und mit viel Spaß ein zweimotoriges Flugzeug fliegen. Die DA42 NG Twin Star ist ein zweimotoriges, viersitziges Reiseflugzeug aus Carbon/Composite mit zwei Turbodieselmotoren (Austro Engine), die mit Jet A1 Treibstoff betrieben werden. Bereits mit dem Standardtank (52 Usgal OE-FDC) und einem sensationell geringen Treibstoffverbrauch beträgt die Reichweite 780 NM bis 1.700 NM, je nach Powersetting. Mit dem optionalen Tank (74 Usgal OE-FWR) dementsprechend mehr. Die DA42 NG Twin Star ist mit einem Glascockpit der neuen Generation - einem Garmin G1000 und GFC 700 Autopilot ausgestattet. http://www.diamond-air.at/2621.html 

OE-FDC (Standard); Halter: DFC
                                                 OE-FWR (Longrange); Halter: DEXE

 

BE 33 Beech Bonanza

Die Beech Bonanza BE33 ist das Ausbildungsflugzeug der Lufthansa und anderer großer Airlines. Für jeden Privatpiloten ist es ein Traum, die Beechcraft Bonanza BE33A zu fliegen. Die Bonanza ist das Flugzeug zum Reisen: Frühstück zu Hause, mittag am Strand und abends im Casino. Traumhafte Tagesausflüge ans Meer wie zum Beispiel nach Venedig oder Porto Roz werden mit der Bonanza verwirklicht.

 

  • Reisegeschwindigkeit: 160 kts mit 65% in 10.000 ft
  • Reichweite: 810 NM bei 65% in 10.000 ft
  • Steigleistung: 1.150 ft/min at Sea Level
  • Stallspeed w. Flaps: 51 kts (Flaps up 64 kts)
  • Komplett King instrumentiert
  • Continental 6 Zylinder IO-520BB mit 285 PS
  • Dreiblattverstellpropeller mit Propellerenteisung
  • KFC-150 Autopilot und Flightdirector mit HSI
  • Stormscope
  • Garmin 530 + King KX155

BE33 D-EEKE; Eigentümer und Halter: DFC