Nachtflugqualifikation

Für die Durchführung von Flügen bei Nacht sind mindestens 5 Stunden auf Flugzeugen bei Nacht durchzuführen, davon 3 Stunden mit Lehrer mit mindestens 1 Stunde Überlandflugnavigation sowie 5 Alleinstarts und 5 Alleinlandungen bis zum vollständigen Stillstand.

Die Ausbildung wird auf allen DEXE Flugzeugen durchgeführt werden, die für Nacht- Sichtflug zugelassen sind. (zB. DA40, DA 42, PA28)

Die Nachtflugqualifikation ist Voraussetzung für die Berufspilotenlizenz CPL(A) und für die Instrumentenflugberechtigung IR(A). Sie muss daher von allen Piloten absolviert werden, die eine über die PPL hinausgehende Lizenz erwerben möchten

Kosten: Abrechnung nach tatsächlichem Aufwand
Termine: nach Vereinbarung